Wachstumspotenzial
 

Chance nutzen. 
 

Gilberg


Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.

Antoine de Saint-Exupéry


Kathrin Gilberg

"Aus KLEIN kann GROSS werden!"

Eine stetig steigende Zahl pflegebedürftiger Personen garantiert Ihrem Pflegedienst nicht automatisch ein gesundes Wachstum.
Die vermeintlich rosigen Zeiten mit einer Fülle von Anfragen bringt nicht selbstverständlich eine höhere Rendite.








Das gesunde Wachstum eines ambulanten Pflegedienstes muss strategisch gesteuert werden, damit sich der höhere Aufwand bei Personal, Fuhrpark, Verwaltung etc. am Ende auch lohnt.
Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Pläne entwickeln!








Die Gründung und der Start in die Selbstständigkeit waren erfolgreich und liegen schon eine Weile zurück.

Sie haben Strukturen aufgebaut, sich in Abrechnungsmodalitäten eingefunden und erste Erfahrungen in der Personalführung gemacht und Prüfungen des MDK erfolgreich bestanden. Der demografische Wandel spielt Ihnen zu und Sie haben reichlich Anfragen neuer Kunden/Patienten.

Sie überlegen, ob Sie mit Ihrem Pflegedienst wachsen wollen. Das bedeutet mehr Personal, mit allen damit verbundenen Problemen, Anschaffung von weiteren Fahrzeugen, Ausweitung der verwalterischen Aufgaben
und, und, und...

Es stellen sich in dieser Phase Fragen nach Rentabilität, Umstrukturierung/Mitwachsen Ihrer Organisation und nach gezielter Ausweitung bestimmter Geschäftsfelder und eventueller Spezialisierung.

Bei der Entscheidung, ob und in welcher Form ein Wachstum sinnvoll ist, wende ich Ihren Blick auf die wesentlichen Punkte und zeige Möglichkeiten auf, weise aber auch auf mögliche "Fallstricke" hin - denn was nützt es, mehr Kunden zu haben und am Ende weniger Ertrag?

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Chancen und Risiken abwägen und uns auf Zahlen, Daten und Fakten konzentrieren, damit Sie ein gesundes Wachstum angehen, für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

ADRESSE 
  • Sellscheid 73
  • 42929 Wermelskirchen
TELEFON